AUFFÜHRUNGEN im
KLEINEN THEATER

    • 07. Oktober 20:00 - 21:45 Uhr

      Landeier (Bauern suchen Frauen)

      Diese Jungs geben nicht nur ihr letztes Hemd – hier fallen tatsächlich alle Hüllen! In tiefer und gottverlassener Provinz, fernab hektischen Stadt-Trubels, führen die Helden ein beschauliches Dasein. Aber etwas Entscheidendes fehlt: der passende Deckel zum Topf, sprich Frauen. Aber woher nehmen? Sind Kontaktanzeigen noch angesagt? Sollte man Partnervermittlungen „mit Niveau“ ausprobieren? Oder bieten Chatrooms und Videoportale im Internet die zeitgemäße Möglichkeit, Frauen für das Landleben samt ihrer Ureinwohner und deren Zeitvertreibe à la Treckertuning zu begeistern? In dieser Komödie begeistern die Dialoge ebenso wie die Charaktere. Achtung: Die Premiere von „Landeier (Bauern suchen Frauen)“ unter der Regie von Tatjana Pokorny ist ausschließlich für weibliche Besucher reserviert. Kommen Sie nur, wenn sie nackten Tatsachen auch ins Auge blicken können.

    • Landeier (Bauern suchen Frauen)
    • 08. Oktober 20:00 - 21:45 Uhr

      Wir sind die Neuen

      Komödie von Jürgen Popig nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff

      Die drei Münchner Singles Anne, Eddie und Johanne, alle im frühen Rentenalter angekommen, beschließen, auch aus finanziellen Gründen, ihre alte Wohngemeinschaft aus Studententagen wieder aufleben zu lassen und ziehen wieder zusammen. Ihre neuen Nachbarn, die Studenten Barbara, Katharina und Thorsten, fühlen sich von den feiersüchtigen Althippies schon bald beim Lernen gestört und bestehen auf penible Einhaltung der Hausordnung. Die Alten sind erstaunt über die Angepasstheit und Spießigkeit der Jungen. Es entsteht ein Generationenkonflikt der besonderen Art mit allerlei komödiantischen Scharmützeln.

    • Wir sind die Neuen
  • Vorverkauf
    GAP-Ticket: Tel. 0 88 21 / 730 19 95
  • Eintrittspreise:
    € 16,00 / € 18,00 - Kinder bis 14 Jahre, Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderung erhalten 50 % Ermäßigung
    Änderungen vorbehalten
Scroll to Top